D58 S29 F28
Bes

Bes oder Bisu war Gott des Spaßes Vergnügens, hatte wichtige Rolle im alten Ägypten gespielt einer der alte ägyptischen Gottheiten, war im neuen Reich sehr beliebt, in der griechischen und römischen Zeit war Gott der Kindheit. Er sah wie ein Zwerg aus, gekennzeichnet durch ein komisches und schreckliches Bild, einen Menschlichen-und Tiere-körper verbindet, Lachen und Trauer Freude und Spass, trug heilende Eigenschaften, insbesondere für schwangere Frauen.

Bes war Gott der Launen, Schutzgott, Lustbarkeiten, Beschützer der Schwangeren, böse Geister vom Haus fernhalten, Schutzgott des neugeborenen Kindes und , Gott der Zeugung und der Geburt und in der ägyptischen Götterwelt übte Bes seinen Schutz während der Nacht aus. Bes tanzte zur Unterhaltung der Götter und spielte auf Harfe oder Tamburin.

Bes wurde mit dem Sonnengott in Verbindung gebracht wurde, da bekannt war, dass er die populäre Form der Gottheit “Ra” darstellt. Seine Rolle als Beschützer der Lebenden und der Toten, damit ihre Köpfe nicht von den Dämonen der Unterwelt abgeschnitten wurden